Die eigene (Next-) Cloud

Nextcloud File list

Im Grunde ist es doch einfach.
Dropbox, Onedrive, Googles Speicherlösung, box.com und noch Amazons Drive bieten viel Speicherplatz und sind bequem. Man muss sich um nichts kümmern.

Stimmt in gewisser Weise auch. Leider aber auch doch nicht. Technisch werden die Dienste zu einem gewissen Grad kostenfrei angeboten, bieten diverse Zusatzleistungen wie mehr Speicherplatz oder ein Office-Paket mit mehr Speicherplatz gegen Entgelt oder Empfehlung. Dass das nicht immer positiv ist, zeigt in der Vergangenheit, dass einige Dienste Ihre Daten nicht immer gegen fremden Zugriff absichern. So hatte Dropbox bereits diverse Probleme (1, 2) und die Daten auf der Cloud sind für die Anbieter ebenfalls abrufbar.

Seit Februar 2016 betreibe ich einen eigenen Nextcloud Server komplett selbst administriert und kann nur Positives berichten.

Warum du das auch machen kannst und solltest, möchte ich nachfolgend erklären.  „Die eigene (Next-) Cloud“ weiterlesen

Update Mediatek auf KitKat 4.4?

Soeben habe ich beim Durchstöbern von Google Kiosk mit Freude gelesen, dass Android Geräte, die auf Mediatek Chips basieren, eventl. auf die aktuellste Version von Android aktualisiert werden könnten.

Das Android User Magazin meint dies durch die Infromationsschnippsel von der CeBit und Mobile World Congress interpretieren zu können. Da ich persönlich ein Wiko Stairway mit einem 4.2.1 besitze, würde mich das richtig freuen, da viele behauptet haben, Wiko würde wahrscheinlich nicht aktualisieren.

Macbay vs. Posteo

Es gab Zeiten, zu denen hat das damalige iCloud (MobileMe) pro Jahr Geld gekostet. Oder, wie in meinem Fall, man hatte eine gewisse Anzahl von Apple Sales Training Punkten gesammelt und konnte sich kostenlos das Jahr über den Sync-Service von Apple sichern.

Sobald man allerdings nicht nur mit Apple-Geräten, oder Älteren, arbeitete, gab es Schwierigkeiten zu synchronisieren oder gar iCloud zu nutzen. Schon relativ früh habe ich daraufhin Alternativen gesucht und bin bei MacBay.de gelandet. Ein aus Berlin stammendes Unternehmen mit einer eigentlich soliden E-Mail- und Synchronisierungsfunktion.

Vor einiger Zeit gab es die Möglichkeit die „neue“ Synchronisierungsfunktion als BETA-User zu nutzen. Seit diesem Zeitpunkt hat sich nichts geändert. Der Sync für Kontakte funktioniert nicht (richtig) und der Rest ist abgesehen von E-Mail auch nicht nutzbar. Man muss allerdings dazu sagen, dass ich derzeit lediglich meinen „alten“ MacMini aus dem Jahre 2006 nutze und mobile inzwischen auf Android gewechselt bin. Gestern Abend habe ich 12 Euro investiert um sicherere E-Mails, Kalender und Adressbuch zu erhalten. Posteo bietet eine verschlüsselte Speicherung der Kontakte und des Kalenders an.

„Macbay vs. Posteo“ weiterlesen

Whatsapp und der Hype um Sicherheit

Der Hype um Whatsapp und der Kauf durch Facebook bringt in den letzten Tagen einiges an Bewegung in den Instant-Messaging Markt. Häufig wird die eventuelle Nähe zu Facebook in Zukunft als mögliche negative Eigenschaft von Whatsapp gesehen.

Nicht selten wird Whatsapp deinstalliert und durch einen anderen Messenger ersetzt. Allerdings wird hier vergessen, dass Whatsapp bereits zur Suche nach Freunden/Bekannten das eigene Adressbuch gescannt hat. Die Frage ist nun, was mit diesen Daten passiert. „Whatsapp und der Hype um Sicherheit“ weiterlesen