Die Kommandozeile

Ja, normalerweise bin ich eher der GUI-Mensch. In letzter Zeit stehe ich allerdings eher vor der Aufgabe einige Contao-Installationen zu aktualisieren. Durch ein bisschen Voodoo auf der Kommandozeile macht das richtig Spaß.

Einfach mit ein paar Buchstaben Zip-Archive direkt von GitHub oder Server herunterladen, auspacken und direkt mit der Installation fortfahren. Das macht richtig Spaß. Zudem spart das einiges an Zeit. Durch das Hochladen über ftp geht meist recht viel Zeit verloren. Ein einfaches

wget

Mit der Adresse d. gewünschten Dokuments und schon ist das entsprechende Dokument an der aktuellen Position. Das Entpacken übernimmt, je nach Dokument muss entsprechend noch ein Entpacken stattfinden. Dies erledigt

unzip

Häufig wird dann allerdings ein Unterordner angelegt. Durch ein

mv ordnername/* .

wird der Inhalt des Ordners „ordnername“ eine Ebene höher kopiert.

Fertig ist die Installationsvorbereitung eines entsprechenden Scripts. Nun einfach den entsprechenden Installer aufrufen und wir haben uns, je nach Internetverbindung knapp 10 – 30 Minuten nervige Hochladerei gespaart.

Demnächst erläutere ich, wie relativ einfach über ssh eine Sicherung d. entsprechend installierten CMS erstellt werden kann. Inklusieve der Datenbank.